PCK Consulting Blog

Datenschutz-
verletzungen sanktioniert

Der Juli 2022 lies wieder mit Verletzungen gegen die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) aufhorchen. So muss Volkswagen 1,1 Mio. Euro Bußgeld wegen unerlaubten Kameraeinsatz oder die Hannoversche Volksbank 0,9 Mio. Euro wegen Fehlern bei online Auswertungen bezahlen. Aber auch kleinere Vergehen werden mit Bußgeldern belegt. So zahlte ein Polizist 1800.- Euro auf Grund unzulässiger, privaten Abfrage zu…
Weiterlesen

Hinweisgeberschutzgesetz vom Kabinett beschlossen

Das bereits überfällige deutsche Hinweisgeberschutzgesetz tritt noch in der zweiten Jahreshälfte in Kraft. Die Bundesregierung hat in der letzten Woche einen entsprechenden Gesetzentwurf beschlossen, mit dem die EU-Whistleblower-Richtlinie (EU-Direktive 2019/1937) in nationales Recht umgesetzt werden soll. Die PCK IT Consulting GmbH, Anbieter für digitale Hinweisgebersysteme, begrüßt, dass die Ampel-Koalition bezüglich anonymer Meldungen nachgebessert hat. In…
Weiterlesen

Besserer Rechtsschutz für „Whistleblower“

Die Bundesregierung hat einen Gesetzentwurf beschlossen, der einen besseren Hinweisgeberschutz in Deutschland ermöglichen wird. Sogenannte „Whistleblower“ übernehmen durch ihr loyales Verhalten Verantwortung für unsere Gesellschaft. Dafür verdienen sie Respekt und vor allem Schutz vor Benachteiligungen. Die Koalitionsparteien haben sich im Koalitionsvertrag darauf verständigt, die sogenannte EU‐Whistleblower‐Richtlinie rechtssicher und praktikabel umzusetzen. Die Bundesregierung vollzieht diese Umsetzung…
Weiterlesen